DJ Premier und seine Top 20 Alben des Jahres 2012

Premo, der hier auf diesem Foto hier mehr als fantastisch aussieht, hat auf seinen Blog seinen persönlichen Jahrespoll veröffentlicht. Könnte ich jetzt kommentieren, aber das wäre Majestätsbeleidung und sowas gehört sich nicht… Nach dem Jump, liebe Kinder!

20. Torae – Off The Record
19. Saigon – Greatest Story Never Told Pt. 2: Breads And Circuses
18. Slaughterhouse – Welcome To Our House
17. Skyzoo – A Dream Deferred
16. Masta Ace & MF DOOM – MA_DOOM: Son Of Yvonne
15. Roc Marciano – Reloaded
14. 9th Wonder & Buckshot – The Solution
13. Public Enemy – Most Of My Heroes Still Don’t Appear On No Stamp
12. Vinnie Paz – Gods Of The Serengeti
11. Lil Fame & Termanology – Fizzyology
10. Rick Ross – God Forgives, I Don’t
09. Kendrick Lamar – good kid, m.A.A.d. city
08. Action Bronson & Alchemist – Rare Chandeliers
07. 9th Wonder & Murs – The Final Adventure
06. Sean Price – Mic Tyson
05. Wu-Block – Wu-Block
04. Showbiz & A.G. – Mugshot Music (Preloaded)
03. Nas – Life Is Good
02. DJ Premier & Bumpy Knuckles – Kolexxxion
01. O.C. & Apollo Brown – Trophies

QUELLE: [via]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s